Ja zum Erfolgsmodell Sekundarschule Bülach – Nein zur Einzelinitiative

Die Sekundarschulgemeinde Bülach trägt heute die Rechtsform einer eigenständigen Kreisschulgemeinde. Sie unterrichtet 800 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus Bülach, Bachenbülach, Winkel, Höri und Hochfelden und bildet so eine schlagkräftige Sekundarstufe mit einem breiten Bildungsangebot. Die Stimmberechtigten aus den fünf involvierten Gemeinden haben eine direkte Mitsprache.

Die Grünliberale Partei der Stadt Bülach möchte das ändern. Mit ihrer Einzelinitiative strebt sie an, die Sekundarschulgemeinde Bülach aufzulösen und die Schulaufgaben stattdessen der Stadt Bülach zu übertragen. In diesem Dossier finden Sie Informationen rund um das Thema.