Sekundarschule Bülach
Sekundarschule Bülach
Sekundarschule Bülach
Sekundarschule Bülach
Gemeinsam sind wir stark

Liebe Besucherinnen, Liebe Besucher

Herzlich willkommen auf der Website der Sekundarschulgemeinde Bülach. Hier erhalten Sie einen Einblick in unseren lebendigen Schulbetrieb.
Die Sekundarschulgemeinde Bülach ist ein Erfolgsmodell. Zum einen bilden 800 Schülerinnen und Schüler aus der Stadt Bülach und den umliegenden Gemeinden Winkel, Bachenbülach, Höri und Hochfelden gemeinsam eine schlagkräftige Sekundarstufe, so dass ein breites Bildungsangebot und eine optimale Berufsvorbereitung gewährleistet sind. Zum anderen ermöglicht unsere Rechtsform als eigenständige Schulgemeinde den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern eine direkte Mitsprache. Beides sind Qualitätsmerkmale.

Unsere Schule will befähigen, begeistern und bewegen. Der Fokus liegt dabei stets auf dem Wohl der Schülerinnen und Schüler. Das motivierte Schulteam und die Schulbehörde verfolgen in ihrer täglichen Arbeit ein gemeinsames Ziel: nämlich die Jugendlichen mit einer für sie passenden Anschlusslösung in die Welt der Erwachsenen zu entlassen.

Und jetzt wünsche ich Ihnen gute Unterhaltung beim Durchstöbern unserer virtuellen Schulwelt. Sollten Sie nicht finden, was Sie suchen, so rufen Sie uns ungeniert an oder schauen Sie auf der Schulverwaltung vorbei. Wir schätzen den persönlichen Kontakt.

Irene Jaggi
Präsidentin Sekundarschulbehörde Bülach

Erneuerungswahl der Mitglieder der Sekundarschulpflege Bülach für die Amtsdauer 2022 bis 2026

Als wahlleitende Behörde ordnet der Stadtrat Bülach den ersten Wahlgang für die Erneuerungswahlen der Mitglieder der Sekundarschulpflege Bülach für die Amtsdauer 2022-2026, gestützt auf die massgeblichen Bestimmungen des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR), auf Sonntag, 27. März 2022, an. 
Gemäss Art. 8 der neuen Gemeindeordnung der Sekundarschule Bülach sind an der Urne zu wählen:
 
7 Mitglieder für die Sekundarschulpflege und daraus deren Präsidentin/Präsident 
 
Wählbar ist jede stimmberechtigte Person, die ihren politischen Wohnsitz in einer der Kreisgemeinden hat. 
 
In Anwendung von Art. 9 der neuen Gemeindeordnung der Sekundarschulpflege werden leere Wahlzettel verwendet. Den Wahlunterlagen wird gemäss § 61 Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) ein Beiblatt beigelegt, auf dem Kandidatinnen und Kandidaten aufgeführt werden, die öffentlich zur Wahl vorgeschlagen sind. 
 
Stimmberechtigte, die auf dem Beiblatt aufgeführt sein möchten, haben sich bis spätestens am Dienstag, 18. Januar 2022 bei der Kreiswahlvorsteherschaft (Stadt Bülach, Abteilung Politik und Präsidiales, Allmendstrasse 6, 8180 Bülach) schriftlich mit folgenden Angaben zu melden: Name und Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort. Zusätzlich können sie den Rufnamen, die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei und den Hinweis, ob diese der Behörde schon bisher angehört haben, angeben. 
 
Es wird empfohlen, das für die Meldung betreffend Auflistung auf dem Beiblatt vorgesehene Formular zu verwenden, welches auch den Parteien zugestellt worden ist. Es ist zudem bei der Abteilung Politik und Präsidiales der Stadt Bülach oder über www.buelach.ch/behoerdenwahlen2022 erhältlich.
 
Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs beim Bezirksrat Bülach, Bahnhofstrasse 3, 8180 Bülach, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.
 
Bülach, 2. Dezember 2021
Kreiswahlvorsteherschaft Bülach

Aufgabenbeschrieb Sekundarschulbehörde_Bülach_2021

Meldung Auffuehrung Beiblatt - Sekundarschulpflege 2022-2026

 



SCHNELLZUGRIFF

Berufswahlschule
Beschlüsse
Dokumente
Kreisgemeinde- versammlung
offene Stellen
Ferienplan 2021-24


AGENDA